Einverstanden

Mit der Nutzung unserer Seite stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies.

Zahnarzt in Fürstenfeldbruck - Dr. Inge Stövesand
Zahnarzt
Fürstenfeldbruck

Parodontologie


Ein gesunder Zahn braucht ein gutes Bett.

Parodontose ist eine chronische Infektion des Zahnhalteapparates (Kieferknochen und Zahnfleisch), sozusagen eine Erkrankung des Zahnbettes. Erste Warnsignale sind u.a. Zahnfleischbluten, zurückgehendes Zahnfleisch, empfindliche Zähne und Mundgeruch, spätere Folgen Knochenabbau, wackelige Zähne und Zahnverlust.

Obwohl ca. 90 % der deutschen Bevölkerung ab 35 Jahre mehr oder weniger stark darunter leiden, wird die Erkrankung oft verharmlost. Dabei kann Parodontose nicht nur Zahnverlust bedeuten, sondern auch zu Herzschäden, Gefäßerkrankungen und Schwächung des Immunsystems führen und den Verlauf vieler Erkrankungen negativ beeinflussen. Die Ursachen sind vielfältig: u.a. schlechte Mundhygiene, Allgemeinerkrankungen, Rauchen, unausgewogene Ernährung, Diabetes Mellitus, nächtliches Zähneknirschen und psychischer Stress.

Eine ausführliche Diagnostik umfasst eine mikrobiologische Testung, die Tiefenmessung der Zahnfleischtaschen (mit einer Sonde), Diskussion von Lebens- und Ernährungsgewohnheiten und bei Bedarf eine immunologische Untersuchung.

Die Therapie besteht aus einer professionellen Zahnreinigung und der Säuberung der Zahnfleisch-taschen mit dem Ziel, Bakterien weniger Angriffsflächen zu bieten.

Eine systematische Parodontose-Prophylaxe (= Vorsorge) besteht im Erlernen geeigneter, individueller Hygiene-Maßnahmen und einer regelmäßigen Zahnpflege. Eine Professionelle Zahnreinigung 2 x jährlich und eine ½ jährliche zahnärztliche Kontrolle (kostenlos und schmerzfrei) sind die Voraussetzung für einen langfristig stabilen Therapieerfolg.
 

Fürstenfeldbruck
Stövesand
 

Zahnarztpraxis
Dr. Inge Stövesand
Leonhardsplatz 2
82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: 08141/517998
Fax 08141/2286965

Zahnarzt in Fürstenfeldbruck